Was bieten wir an?

Berufseinstiegsberatung

Für Pfarrerinnen und Pfarrer geht es nach dem Ende des  Vikariats und dem Beginn des  Probedienstes darum, die nächsten Schritte auf einem individuell passenden Berufsweg zu gehen. Mitarbeitende anderer Berufsgruppen sehen sich nach dem Studium oder einer Phase von Praktika, Anerkennungsjahr o.ä. beim Einstieg in das erste dauerhafte Arbeitsverhältnis mit ähnlichen Fragen konfrontiert.

Für Sie steht es an, die bislang erworbenen Fähigkeiten in eine stärker eigenverantwortliche Berufspraxis zu überführen, sich persönlich weiter  zu entwickeln und die nächsten Handlungsoptionen zu entfalten.

Personalberatung unterstützt Sie in dieser wichtigen Phase des beruflichen Übergangs darin, den persönlichen beruflichen Ausgangspunkt gut in den Blick zu bekommen, die eigenen Entwicklungspotentiale bewusst wahrzunehmen und sich in der weiteren beruflichen Suche zu orientieren.

Die Beratung bietet Raum, um

  • erworbene Kompetenzen gewinnbringend zur Geltung zu bringen und weiter auszubauen,
  • auf eine gute Verortung Ihrer Potentiale in Ihrer beruflichen Laufbahnplanung zu achten,
  • den Rahmen realer Möglichkeiten gezielter einschätzen zu können und berufliche Entfaltungsmöglichkeiten zu erschließen.

Laufbahnberatung

Auch ohne einen konkreten Wunsch oder Anlass zur Veränderung kann eine Beratung hilfreich sein: Wenn Sie nach einem längeren persönlichen Berufsweg einmal innehalten möchten, um eine Standortbestimmung für sich vorzunehmen.  Wenn Sie Erreichtes bewerten und erworbene Kompetenzen und Erfahrungen in den Blick bekommen möchten.  Oder wenn Sie eine bessere Grundlage für möglicherweise anstehende Entscheidungen in der weiteren Laufbahn bekommen möchten.

Personalberatung unterstützt Sie dabei, Ihren eigenen beruflichen Werdegang in den Erfahrungen der Vergangenheit, den Bedingungen der Gegenwart und den Möglichkeiten der Zukunft aufeinander zu beziehen.

Die Beratung bietet Raum, um

  • die eigenen Erfahrungen und Entwicklungen des Berufsweges bewusst zu reflektieren.
  • sich der eigenen Potentiale und Fähigkeiten zu  vergewissern.
  • zur Bildung von mittel- und langfristigen Perspektiven für die weiteren beruflichen Ziele, Interessen und Entwicklungen.

Stellenwechselberatung

Anlässe für einen Wunsch nach Wechsel können vielfältig sein: Erweiterung des beruflichen Horizontes, Veränderung privater Lebensbedingungen, aber auch Krisen und Konflikte, seien sie konkret oder noch nicht greifbar.

Personalberatung unterstützt Sie dabei, sich rechtzeitig zu orientieren. Klarheit über eigene Potentiale, Ziele und Werte hilft bei der Suche nach geeigneten Stellen. Möglicherweise ist eine Klärung belastender Situationen sinnvoll, um Barrieren für die Zukunft zu identifizieren und Bearbeitungsmöglichkeiten zu finden.

Die Beratung bietet Raum,

  • auf der Grundlage einer umfassenden Betrachtung der eigenen beruflichen Erfahrungen, Fähigkeiten, Ziele und Werte sowie der Bedürfnisse des privaten Kontextes ein eigenes „Passungsprofil“ für eine mögliche Stelle zu entwerfen,
  • Entscheidungen in Bezug auf konkrete Stellenbewerbungen gut reflektiert zu treffen,
  • Gegebenenfalls berufliche Entwicklungsmöglichkeiten am bestehenden Ort als Alternative zum Stellenwechsel zu identifizieren.

Bewerbungscoaching

Ist eine konkrete Stelle im Blick, geht es darum, unter Berücksichtigung des persönlichen Profils und der Erwartungen die einzelnen Schritte und Elemente des Bewerbungsprozesses zu planen und zu gestalten.

Personalberatung begleitet Sie im gesamten Bewerbungsprozess mit dem Ziel einer angemessenen Bewerbung, in der die beidseitigen Angebote und Erwartungen realistisch eingeschätzt werden. Ziel ist es, dass Ihre Bewerbung ein guter Start für eine langfristige Zusammenarbeit wird.

Die Beratung begleitet

  • den Entwurf einer geeigneten Bewerbungsstrategie
  • die Erarbeitung von passenden Bewerbungsunterlagen
  • die Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch

Anschluss-Bewerbungscoaching

Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung kann sich ein Einstiegscoaching anschließen, das unter anderem die ersten Schritte der Orientierung in der neuen Stelle und den Umgang mit neuen Erwartungen thematisiert. Konnte eine Bewerbung nicht zu ihrem Ziel kommen, werden die gewonnenen Erfahrungen gemeinsam ausgewertet, um sie für den weiteren Berufsweg nutzbar zu machen.

Die Beratung begleitet

  • die Reflexion des eigenen  berufsbezogenen Persönlichkeitsprofils
  • die Reflexionder neuen Aufgaben und der neuen Rolle anhand des eigenen Profils
  • die Reflexion der Belastungsgrenzen und Gestaltungsspielräume
 
 
 
 
Was bieten wir an?
 

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung der EKvW - Iserlohner Str. 25 - 58239 Schwerte
Fon: 02304 / 755-141/142 - Fax: 02304 / 755-157 - institut-afw@institut-afw.de - Impressum