Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Alle Veranstaltungen von IAFW und Gemeinsamem Pastoralkolleg finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge. Filtern Sie in den Dropdown-Menüs nach Sachgebieten und Monaten. Für eine Suche nach Stichworten nutzen Sie gerne die Suchfunktion oben rechts.

Wertvolle supervisorische Arbeit

Was bedeutet der Wertediskurs in und für die supervisorische Arbeit?

Angebot Nr.: SV2
Beginn: 20.04.2020
Ende: 22.04.2020
Ort: Haus Villigst, Schwerte

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
110 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Burgunde Materla, Schwerte
  • Sabine Wengelski-Strock, Wuppertal
  • Thomas Groll, Münster

Beschreibung:

Wertvoll, Wertsachen, Wertschätzung…zu diesem Begriff kann in vielfältiger Weise assoziiert werden. In der supervisorischen Arbeit haben wir immer, oft unausgesprochen, mit Werten unterschiedlichster Art zu tun, den eigenen Werten als SupervisorInnen in der Rolle und als Individuum, den Werten der Supervisandinnen und Supervisanden und denen der Institutionen und Organisationen. Gleichzeitig reagieren wir Menschen empfindsam, wenn es um Wertefragen geht. Für die supervisorische Praxis tauchen Fragestellungen auf, wie mit den Konfliktsituationen, die aus unterschiedlichen Werten entstehen, angemessen umgegangen werden kann. Die Fortbildung soll Raum dazu geben, den Wertefragen und Konflikten in der Praxis nachzuspüren, konstruktive Umgehensweisen zu entwickeln und die dynamischen Prozesse klarer zu erkennen und für die Beratung zu nutzen.

Ein Kolleg ausschließlich für Mitglieder des Konvents für Supervision und Coaching.

Veranstaltunsbüro:
Britta Stracke
Telefon: 02304/755-145