Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Alle Veranstaltungen von IAFW und Gemeinsamem Pastoralkolleg finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge. Filtern Sie in den Dropdown-Menüs nach Sachgebieten und Monaten. Für eine Suche nach Stichworten nutzen Sie gerne die Suchfunktion oben rechts.

"New ways of living the gospel in today´s world..."

Spiritualität und Engagement in der Iona Community und den Citykirchen Glasgows

Angebot Nr.: 7.1.6
Beginn: 09.05.2020
Ende: 16.05.2020
Ort: Glasgow und Iona Abbey, Iona,

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
690 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Thomas Damm, Schwerte
  • Axel Rolfsmeier, Schwerte
  • Andreas Isenburg, Dortmund

Beschreibung:

Kirche steht inmitten der mobilen wie digitalen Gesellschaft des 21. Jh’s in besonderer Weise vor der Herausforderung, spirituelle Angebote für Menschen aufzubauen, deren Lebensstil durch Hektik, Stress und Mobilität geprägt ist. Dabei ist es notwendig, selbst einen gesunden Rhythmus von Aktion und Kontemplation in der eigenen Arbeit einzuüben.
Seit mehreren Jahrzehnten geht die Iona-Community in Schottland solch einen Weg, auf dem sie – ebenso wie die Citykirchen in Glasgow – exemplarisch Spiritualität und gesellschaftspolitisches und soziales Engagement miteinander verbindet. Das Kolleg führt zunächst zu ausgewählten Citykirchen wie St. Renfield Stephens und St. George’s Tron in Glasgow, um deren Arbeit im urbanen Kontext näher kennen zu lernen. Daran schließt sich eine „Pilgrimage-Week“ auf der Insel Iona an, in der das Zusammenleben in der Community auf Zeit ebenso im Mittelpunkt steht wie die spirituellen Angebote und Gottesdienste. Die Erfahrungen aus Glasgow und Iona werden in Bezug auf die eigene berufliche Praxis reflektiert. Pfr. Tom Damm, ist als Mitglied der Iona Community thematischer Experte. Grundlegende Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, z.T. werden Übersetzungen angeboten.

Veranstaltunsbüro:
Ellen Sprenger-Kulage
Telefon: 02304/755-177

Dieses Kolleg ist bereits ausgebucht.