Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Alle Veranstaltungen von IAFW und Gemeinsamem Pastoralkolleg finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge. Filtern Sie in den Dropdown-Menüs nach Sachgebieten und Monaten. Für eine Suche nach Stichworten nutzen Sie gerne die Suchfunktion oben rechts.

Achtsamkeit

Einführungstage in die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) - für Mitarbeitende in der Seelsorge-Fortbildung (geschlossene Gruppe)

Angebot Nr.: 6.1.20
Beginn: 05.10.2020
Ende: 06.10.2020
Ort: Die Wolfsburg, Mülheim
Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Susanne Kreiter, Schwerte
  • Dipl.-Theol. Tom Pinkall, Weinheim

Beschreibung:

Manche Dinge im Leben sind schwer zu akzeptieren. Und an vielen inneren und äußeren Geschehnissen können wir uns gedanklich oder auch im Handeln abarbeiten, ohne sie wirklich ändern zu können. Als Seelsorgerinnen ist uns das vertraut. Manchmal übersehen wir dabei allerdings innere Spielräume oder auch das, was im Handeln möglich ist, wenn wir mehr mit dem leben, was leidvoll oder bedrückend ist, als dagegen.
Die meisten beraterischen Ansätze sind darauf ausgerichtet, dass der Schmerz oder das Leid weggeht. ACT hingegen richtet als relativ neues Verfahren die Aufmerksamtkeit mehr auf Akzeptanz und bezieht zugleich Werte und an ihnen orientiertes Handeln mit ein. Es geht nicht darum, Dinge schön zu reden oder alles aushalten zu lernen, was wir vielleicht ja doch ändern könnten. Es geht darum, flexibler zu werden in den eigenen Sichtweisen, den Strategien im Umgang mit Schmerz und Leid und Stress, dem Kommen und Gehen der Dinge. Von Moment zu Moment.
Neben vielen kleinen Übungen wollen wir uns darüber austauschen, wie Aspekte von ACT unsere Arbeit als Seelsorger, Kursleiterinnen und Supervisoren bereichern und anregen könnten.

Veranstaltunsbüro:
Stefanie Keuntje
Telefon: 02304/755-144

Veranstalter:
IAFW - Gemeinsames Pastoralkolleg